26. Mai 2020
In der Klosterarbeit gibt es ein zweites Level: Die hohe Kunst der Edertechnik. Benannt nach Frater Adalbert Eder , der von 1707 bis 1777 gelebt hat und in Waldsassen in Bayern für Abt Eugen Schmid mehrere Ganzkörperreliquien (Skelette) schmückte. Die "heiligen Leiber", (Katakombenheilige aus Rom) wie sie genannt werden, sind allesamt von ihm eingekleidet worden , er galt als sehr talentiert und war hoch angesehen. Der Laienbruder war gelernter Seiler, entwickelte seine eigene Form der...
01. Mai 2020
Der Friseur "Typisch Renner" startet ab morgen im neuen Glanz... zwar leider mit vielen Vorschriften und ohne Eröffnungsfeier - ohne Umarmungen... aber dafür mit viel Freude - Zuversicht und Motivation 💓 Und ich darf meinen Haarschmuck nun dort auflegen und hoffe, dass die Steckkämme, Haarreifen und Haarnadeln mit Klosterarbeiten aus meiner GoldSpinnerei viele neue BesitzerInnen finden! Einige regionale Firmen haben viel dazu beigetragen, dass diese Wiedereröffnung pünktlich möglich...
22. Februar 2020
Haarschmuck aus der GoldSpinnerei bei Friseur „Typisch Renner“ in Hollenstein Mit goldenen oder silbernen Drahtblüten geschmückte Haarkämme, einzelne Sissi- Blüten auf Haarnadeln oder Blütenranken in allen Größen und Farben für Ihre Hochsteck- oder Flechtfrisuren. Egal ob Hochzeit in Weiss oder Trachtenhochzeit, Erstkommunion oder sonstige Festlichkeiten. Ab sofort erhältlich bei Friseur „Typisch Renner“ in Hollenstein und in der GoldSpinnerei Sonja Raab in Opponitz.
19. Februar 2020
Ihr Lieben, vor einiger Zeit hat mir ein Mann der auch Klosterarbeiten macht, auf Instagram die Frage gestellt, wo man Ersatzteile für die Wickelmaschine herbekommt.(Mit diesem Gerät wickelt man kleine Schlaufen für die "Ederschlinge" und kann Drahtspiralen flach quetschen. ) Ich wusste es leider auch nicht, hatte aber eine uralte solche Maschine zu Hause (noch per Hand zu kurbeln, mittlerweile gibt es die auch automatisch) und da war eine deutsche Adresse drauf gedruckt. Also schrieb ich...
30. Januar 2020
Viel hat sich getan im letzten Jahr und nun ist schon wieder ein Neues angebrochen und ich habe derzeit an die 25 fertige Werkstücke in meiner Werkstatt, die ich alle extra nicht verkauft sondern nur auf Märkten hergezeigt und in meiner Werkstatt zusammengesammelthabe, weil ich eine Ausstellung in Berlin geplant hatte. Nun ist der Termin für die Reise nach Berlin auf "später mal" verschoben worden und so kann ich mich nun auf Auftragsarbeiten konzentrieren. Ich lebe im Moment meinen Traum,...
30. Januar 2020
Ich hab mir vor wenigen Tagen ein Fotobuch machen lassen, damit ich die schönesten Bilder aus der GoldSpinnerei auch ein bissl herzeigen kann. Und ich bin grad total begeistert, weil das wirklich voll schön geworden ist- mit einem Einband, der aussieht wie Jute, also Stoff- und innen die Seiten richtig schön dick und matt und echt tolle Farben. Auch die Lieferung war total schnell da und ich durfte ja schon einmal dort ein Fotobuch machen lassen und war auch damals schon begeistert. Kann es...
21. Oktober 2019
Als Mitglied der niederösterreichischen Kulturvernetzung habe ich einmal im Jahr die Möglichkeit an den "Tagen der offenen Ateliers" teilzunehmen, und bin somit eine von über 1000 Künstlerinnen niederösterreichweit, die ihre Werkstätten, Ateliers und Räume öffnen um Besuchern die Möglichkeit zu bieten, Einsicht in die Welt des Handwerks zu nehmen. Gestern war es also soweit, nach vielen Vorbereitungen hab ich die Türen geöffnet und es folgten so viele Besucher dieser Einladung, dass...
20. September 2019
Es gibt einen Ort, der ist pure Magie. Da steht die Zeit still und er sammelt alle Energien von Heiligen, Göttern, Tieren und Ahnen, Lebenden und Verstorbenen, Engeln und Geistwesen und lässt sie in einer Feuerspirale zum Himmel tanzen. Er verbindet Kulturen und Religionen, Gebete und Gedanken, Wissen und Glauben, Singen und Funkeln zu einem Universum das ALLES beinhaltet und zugleich das NICHTS gebiert. Der Ort ist entstanden, weil ein Kreis durchbrochen wurde, weil Mut die Angst abgelöst...
02. September 2019
20. Oktober 2019 - 14 bis 18 Uhr in der Villa Raabennest! Hauslehen 39 3342 Opponitz Kunsthandwerk Metall Schmuck Live- Vorführung - Herstellung eines gewickelten Kupferarmbandes, Ausstellung von Klosterarbeiten, Herstellung von Drahtblüten, Blättern und Ranken vergoldete und mit Klosterarbeiten geschmückte Krafttiere, schamanisches "Zauberzimmer" Kaffee gibt`s auch! ICH FREUE MICH ÜBER VIEL BESUCH!
04. Juli 2019
Ein Rahmen aus Stiftperlen. Zuerst wird dafür ein dünner Goldkarton ausgeschnitten in der Form, die man haben will. Danach wickle ich Perlendraht am Rand des Kartons entlang. Zum Schluss werden die Stiftperlen auf dünnen Cardonette gefädelt und in Reihen auf den Karton gelegt (gewickelt). Da ich das bisher nirgends lernen konnte und auch keine gscheite Beschreibung dazu fand, hab ich es einfach ausprobiert und das ist mein erster Versuch. Ein zweiter Teil fehlt jetzt noch. Für diesen...

Mehr anzeigen